AGB

Unser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1 — Onlineshop

2 — Abwehrklausel

Die nachfolgenden Bestimmungen gelten ausschliesslich; entgegenstehende oder von ihnen abweichende Bedingungen des Geschäftspartners gelten nicht, es sei denn, hasgastro.ch hat ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Die nachfolgenden Bestimmungen gelten auch dann, wenn hasgastro.ch in Kenntnis entgegenstehender oder von den nachfolgenden Bestimmungen abweichende Bedingungen des Kunden die Leistung an den Kunden vorbehaltlos erbringt.

3 — Vertragsabschluss / Kündigung

Der Vertrag hat eine Mindestlaufzeit von drei Monaten. Der Vertrag verlängert sich um jeweils drei Monate, sofern er nicht mit einer Frist von 30 Tagen zum jeweiligen Ablauf des Vertrages gekündigt wird. Die Kündigung muß durch den Vertragspartner oder dessen Vertreter erfolgen, wobei der Vertreter die Bevollmächtigung durch eine geeignete Vollmachtsurkunde nachzuweisen hat. Der Vertrag kommt nur durch schriftliche oder durch E-Mail erfolgende Bestätigung des Auftrags durch hasgastro.ch zustande. Mündliche Bestätigungen sind grundsätzlich unwirksam. Soweit Aufträge von Dritten erteilt werden, kommt der Vertrag im Zweifel mit dem Dritten zustande, sofern nicht eine andere schriftliche Vereinbarung getroffen wurde. Sofern Dritte für einen anderen Verträge abschließen, ist hasgastro.ch berechtigt, von dem Dritten eine Bevollmächtigung/Auftragsnachweis zu verlangen. Kündigungen von Online-Shops und Werbeaufträgen müssen schriftlich oder per E-Mail erfolgen. Bei vorzeitiger Abokündigung erfolgt keine Rückerstattung der Abokosten.

4 — Änderungen

Bei Änderungen der Veröffentlichung ist der Vertragspartner verpflichtet, schriftlich oder per E-Mail an info@hasgastro.ch oder auf Datenträger die erforderlichen Bild- und Textunterlagen entsprechend den Vorgaben von hasgastro.ch bis spätestens fünf Werktage vor dem gewünschten Eintrag in das Online-Shop-Verzeichnis von hasgastro.ch zu übermitteln.

5 — Leistungstörungen

hasgastro.ch ist grundsätzlich bemüht, Aufträge schnell und zuverlässig durchzuführen. Sofern die Ausführung eines Auftrags aufgrund eines Umstandes, den hasgastro.ch nicht zu vertreten hat, unmöglich ist oder wird, so kann der Vertragspartner hieraus keinerlei Schadensersatzansprüche ableiten. Hierzu gehören beispielsweise höhere Gewalt, Streiks oder gesetzliche Bestimmungen. Sofern die Ausführung eines Auftrags aufgrund eines Umstandes, den hasgastro.ch nicht zu vertreten hat, sich verzögert, wird die Ausführung des Auftrags nach Möglichkeit nachgeholt. Bei Nachholung des Auftrags innerhalb eines zumutbaren und angemessenen Zeitraums bleibt der Vergütungsanspruch der hasgastro.ch gegenüber dem Vertragspartner bestehen. Bei erheblicher Verspätung der Auftragsausführung wird der Vertragspartner informiert. Der Vertragspartner ist verpflichtet, seine Daten nach Anzeige der Veröffentlichung durch hasgastro.ch innerhalb des Mediums von hasgastro.ch unverzüglich auf Fehler hin zu überprüfen und hasgastro.ch unverzüglich hierüber in Kenntnis zu setzen. Andernfalls gilt die Veröffentlichung als einwandfrei und abgenommen.

6 — Rechtmäßigkeit der Inhalte

Die Vertragspartner von hasgastro.ch sind allein für den Inhalt der Veröffentlichungen verantwortlich. Sie sind insbesondere dafür verantwortlich, dass der Inhalt nicht gegen schweizerisches oder ausländisches bzw. internationales Recht verstößt. Hierzu gehören insbesondere die einschlägigen wettbewerbsrechtlichen, markenrechtlichen und urheberrechtlichen Bestimmungen. Der Vertragspartner verpflichten sich, keinerlei pornographische oder sonstige anstößige Inhalte zur Veröffentlichung freizugeben. Die Kontrolle obliegt allein dem Vertragspartner. Der Vertragspartner stellen von hasgastro.ch bei Verstößen gegen § 5 Nr. 1 und 2 von Ansprüchen Dritter in diesem Zusammenhang frei. Der Vertragspartner ist in diesem Zusammenhang gegenüber hasgastro.ch für entstandene Schäden schadenersatzpflichtig.

7 — Nachbearbeitung

hasgastro.ch kann den Informationstext, falls notwendig, redaktionell nachbearbeiten. hasgastro.ch kann trotz sorgfältiger Bearbeitung keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben übernehmen. Schadensersatzansprüche für Schäden oder Nachteile aus der redaktionellen Bearbeitung des Eintragungstextes und dem Inhalt der angelieferten Bilder (Firmenlogos) sind bei leichter Fahrlässigkeit durch die Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von hasgastro.ch ausgeschlossen.

8 — Vorgaben

Dem Vertragspartner sind mit den AGB Unterlagen mit den Vorgaben von hasgastro.ch zur Vertragserfüllung bekanntgegeben worden. Der Vertragspartner erkennt die technischen und inhaltlichen Vorgaben für eine ordnungsgemäße Vertragserfüllung an und verpflichtet sich, die Vorgaben zu beachten. Zwischen Vertragspartner und hasgastro.ch gelten ausschließlich die Vorgaben von hasgastro.ch. Der Vertragspartner ist nicht berechtigt, von den Vorgaben ohne Zustimmung von onlineshopping.ch abzuweichen oder Ausführungen zu verlangen, die im Widerspruch zu den Vorgaben stehen.

9 — Haftung

Schadensersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss und unerlaubter Handlung sind bei leichter Fahrlässigkeit von onlineshopping.ch, eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen ausgeschlossen. Bei grober Fahrlässigkeit ist die Haftung gegenüber dem Vertragspartner dem Umfang nach auf den vorhersehbaren Schaden beschränkt. Dies gilt nicht für außervertragliche Ansprüche.

10 — Rechnungsstellung

Die Rechnungsstellung erfolgt immer im ersten Monat der Aufschaltung. Die Rechnung ist bei Erhalt sofort fällig. Der Rechnungsbetrag ist ohne Abzug zahlbar.

11 — Ablehnung

hasgastro.ch behält sich vor, Werbeaufträge und auch einzelne Verlinkungen aus den nachfolgenden Gründen abzulehnen bzw. zu sperren oder zu stoppen:

  1. Bei Verstoß gegen Gesetze im Sinne des § 6 (1) der allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  2. Bei Verstoß gegen die technischen Vorgaben im Sinne des § 8 der allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  3. Bei Zahlungsverzug.
  4. Bei Unzumutbarkeit der Veröffentlichung, insbesondere in Fällen von § 6 (2) AGB.

12 — Erfüllungsort / Gerichtstand

Erfüllungsort ist 8108 Dällikon. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und juristischen Personen des öffentlichen Rechts ist bei Rechtsstreitigkeiten der Gerichtsstand Bülach.